Es weihnachtet! Damit Deine Weihnachtsfotos dieses Jahr toll werden, schau Dir unsere Tipps an | C-Rope Kamerazubehör

Winterliche Foto Tipps für Dein perfektes Weihnachten

Hohoho, es weihnachtet! Und wenn wir Glück haben, könnte es dieses Jahr weiße Weihnachten geben. Das gab es bei uns in Köln schon lange nicht mehr, aber es hat im Dezember sogar schon geschneit. Ist zwar nicht lange liegen geblieben, aber ein paar Schnee-Bilder konnten wir Stadtkinder trotzdem einfangen. Und das, obwohl der Sommer gefühlt gerade erst vorbei ist. Irgendwie ist der Herbst komplett an uns vorbeigezogen und schwupp stand auch schon Weihnachten vor der Tür.

Und das bedeutet für uns: Fotografieren, was das Zeug hält. Ob es die Weihnachtsfotos zum Ausdrucken sind, die Last-Minute Weihnachtskarten oder die Familienbilder. An Weihnachten sollten die Kameraakkus lieber alle geladen sein. Doch die weihnachtliche Stimmung, die wir so gerne auf unseren Fotos einfangen, kommt nicht von ungefähr, sondern von vielen Lichterketten und schummriger Beleuchtung. Und das stellt uns Fotograf:innen vor die Herausforderung der korrekten Belichtung. Damit Du ideal auf die Lichtverhältnisse vorbereitet bist und Du und die Familie mit tollen Bildern ins neue Jahr starten könnt, haben wir Dir unsere Weihnachts-Foto-Tipps zusammengestellt.

Familien Motive für Dein Weihnachtsfotoshooting

Ein Bild sagt mehr als tausend Worte – vor allem in der Weihnachtszeit. Da gibt es natürlich einige Motive, die Du mit Deinen Liebsten nicht verpassen solltest. Insbesondere Weihnachtsfotos mit Kindern haben etwas Magisches an sich. Den Weihnachtstraum noch in den Augen und die Geschenke vom Christkind auspackend, bietet sich hier immer ein tolles Foto als Erinnerung.

Doch auch Familienmomente, wie den Baum dekorieren, Plätzchen backen oder spezielle Familientraditionen bieten tolle Weihnachtsmotive, um die schönsten Augenblicke des Festes und der Vorbereitung festzuhalten. Nimm Dir hier Zeit, um die Emotionen des Abends einzufangen.

Fange Deine Familie auf den Weihnachtsfotos ein | C-Rope Kamerazubehör
Den Weihnachtsbaum kannst Du auf unterschiedliche Arten abbilden | C-Rope Kamerazubehör

Weihnachtsmotive einfach gemacht!

Das wohl erste Motiv, das einem bei Weihnachtsmotiven in den Kopf kommt, ist der Weihnachtsbaum. Hier hast Du verschiedene Möglichkeiten, um die festliche Stimmung einzufangen. Versuche, das Licht im Raum ein wenig zu dimmen, damit Du die Lichter vom Baum mehr in den Vordergrund stellen und auf Deinen Fotos herausarbeiten kannst. Um die Blende hier korrekt einzustellen, solltest Du Dir im Vorhinein Gedanken machen, welchen Effekt Du erzielen möchtest. Wenn Du den Baum mit seinen Lichtern klar abbilden magst, dann wähle eine etwas geschlossenere Blende (f/4 bis f/8).

Weihnachtsfotos: Hintergrund mit Bokeh-Effekt

Möchtest Du den Weihnachtsbaum lieber mit verschwommenen Lichtern oder einem schönen Bokeh ablichten, dann solltest Du eine offene Blende wählen. Für ein schönes Bokeh empfiehlt es sich daher, den manuellen Modus zu nutzen, um die Blende frei wählen zu können. Du kannst Dir merken: Je offener die Blende, desto unschärfer ist der Hintergrund auf Deinem Bild. Trau Dich hier ruhig an die kleinen Blendenzahlen, wie f/1.8 oder f/2.8. Denk dran, dabei fällt mehr Licht auf Deinen Sensor, was bedeutet, dass Du die ISO nicht allzu hoch wählen musst. So schaffst Du mehr Schärfe in Deinen Bildern und läufst weniger Gefahr, Deine Weihnachtserinnerung durch Bildrauschen zu zerstören.

Um ein schönes Bokeh zu zaubern, kannst Du natürlich aber nicht nur den Weihnachtsbaum im Hintergrund platzieren, sondern jegliche Lichtquellen. Hier bieten sich meist kleinere Lampen, Lichterketten oder auch Kerzen an. Schau dann, dass Du Dein Motiv (bspw. eine Person) so vor der Lichtquelle positionierst, dass die Lichtquelle seitlich hinter dem Motiv noch herausschaut. Dann kannst Du die Person im Vordergrund scharf stellen und mit schönen Bokeh Bubbles im Hintergrund alle Betrachtenden verzaubern.

Den Weihnachtsbaum kannst Du auch mit Bokeh fotografieren | C-Rope Kamerazubehör
Du kannst ein Bokeh auch mit Lichterketten auf Deinen Weihnachtsfotos einfangen | C-Rope Kamerazubehör

Weihnachtsfotos erstellen mit der richtigen ISO

Die richtige ISO ist durch die Weihnachtsstimmung besonders schwierig. Das schummrige Licht und die kleinen indirekten Lichtquellen machen es nicht gerade einfach, hier die richtige Einstellung zu wählen. Wir würden Dir daher empfehlen, die ISO auf AUTO zu stellen. Achte hierbei darauf, dass Du die maximale Begrenzung auf 6400 oder 12800 stellst (abhängig davon, mit welcher Kamera Du fotografierst), um Bildrauschen zu vermeiden.

Weihnachtliche Bildkomposition

Bei Weihnachtsfotos solltest Du besonders darauf achten, dass nicht alle Bilder gestellt sind oder wirken. Ein Familienfoto hier, ein Foto zu zweit da. Aber tendenziell sind ungestellte Momente doch immer die Schönsten, wie das verrückteste Outfit der Weihnachtsfeier oder das spontane Lachen bei lustigen Geschenken. Um hier Dynamik in Dein Foto zu bringen, positioniere das Motiv nicht mittig, sondern nutze bewusst die Drittelregel.

Weihnachtsfotos sollten nicht gestellt wirken | C-Rope Kamerazubehör
Hier hast Du ein paar lustige und schöne Foto Ideen für Deine Weihnachts Fotos | C-Rope Kamerazubehör

Weihnachtsmotive: Kostenlose Ideen für unvergessliche Momente

  • Kerzen & Kerzenlicht
    Versuche das Schattenspiel von Kerzen einzufangen oder das warme Licht und welche Stimmung es erzeugt.
  • Weihnachtsmarkt
    Der Trubel kann zwar manchmal anstrengend sein, bietet jedoch viele Möglichkeiten für tolle Fotos. Und auch der Glühwein nebenbei kann Dir den Abend versüßen. Prost!
  • Geschenke unter dem Baum
    Liebevoll eingepackt und hoffentlich nicht auf den letzten Drücker besorgt, bieten Geschenke unter dem Weihnachtsbaum ein tolles Motiv, um die festliche Stimmung einzufangen.
  • Weihnachtsdeko Fotos
    Für kaum ein Fest im Jahr machen sich Leute wahrscheinlich so viel Mühe mit der Deko, wie an Weihnachten. Daher haben die besonders kreativen Ideen auch ein Foto verdient.

Ein letzter Tipp: Denk daran, aufgrund der schwierigen Lichtverhältnisse, im RAW Format zu fotografieren. Denn nur so kannst Du in der Nachbearbeitung das Beste aus Deinen Bildern herausholen und bspw. die Belichtung oder den Weißabgleich anpassen. Außerdem sind wir große Fans davon, Weihnachtsbilder im Querformat aufzunehmen. So kannst Du die tollen Momente ideal in einem Fotokalender oder im Bilderrahmen nach dem Fest verschenken.

Hoffentlich haben Dir diese Tipps weitergeholfen und helfen Dir dabei, die schönsten Erinnerungen an dieses Weihnachten durch Fotos zu bewahren. Berichte uns gerne, welche Infos Dir vielleicht noch gefehlt hätten. Bis dahin wünschen wir Dir besinnliche Weihnachten, ein frohes Fest und eine ganz tolle Zeit.

Zeigt vier Bilder mit den jeweiligen Presets hinterlegt.

Sichere Dir 4 kostenlose Lightroom Presets

Sichere Dir unsere vier kostenlosen Landschafts-Presets für Lightroom Classic, CC und Mobile, um Deine Bild-Bearbeitung aufs nächste Level zu bringen!

Sag uns einfach, wo wir den Link zum Download hinschicken sollen:

Diese Beiträge könnten Dir auch gefallen:

Teile den Beitrag

Wo Du uns auch findest

Du bist auf der Suche nach sicherem Kamerazubehör?

Auch gerne gelesen:

Warenkorb
Nach oben scrollen
Sichere Dir jetzt unser kostenloses E-Book für Fotografen "Das 1x1 der Landschaftsfotografie"

Sichere Dir unser kostenloses E-Book

Sichere Dir unser kostenloses 50-seitiges E-Book “Das 1×1 der Landschatsfotografie”, um Deine Landschaftsbilder aufs nächste Level zu bringen! Sag uns einfach, wo wir den Link zum Download hinschicken sollen: