Mit herbstlichen Foto-Filtern kannst Du Deinen Bildern einen tollen Effekt einhauchen

Die besten Foto-Filter für den Herbst

Die schönste Zeit im Jahr: der Herbst. Für uns bedeutet das, so viel Zeit wie möglich draußen zu verbringen, um den farbenfrohen Zeitenwechsel festzuhalten. Dadurch, dass sich die Blätter so schnell verfärben und dann auch zeitnah herunterfallen, kann man quasi jedes Wochenende eine völlig neue Facette vom Herbst einfangen. Damit Deine Bilder auch ein voller Erfolg werden und Deine Filter mal wieder zum Einsatz kommen, haben wir Dir unsere Lieblings-Filter für den Herbst zusammengestellt.

Nutzt Du regelmäßig Filter an Deiner Kamera? Auch wenn Du sie vielleicht eher selten nutzt, bieten sie sich besonders im Herbst an. Unsere zwei Lieblings-Herbst-Filter sind der Pol- und der ND-Filter

Polfilter für den Herbstanfang

Lässt man einen Pol Filter weg, so können starke Spiegelungen im Wasser auftauchen

Quelle: Wolfgang Schütte

Bei der Nutzung von Pol Filtern im Herbst, lassen sich ideal Spiegelungen im Wasser herausfiltern

@wolfgang.schuette1

Der Polfilter reduziert Blendungen und Reflexionen und intensiviert gleichzeitig die Farben und das Himmelsblau – ideal für den farbenfrohen Blätterwald im Herbst. Für uns ist er ein Must-have im Zubehör, das ist jedoch Geschmackssache. Speziell für die Frühaufsteher:innen unter uns, kann der Polfilter besonders hilfreich sein. Zu der Zeit, in der der Morgendunst über den Wiesen schwebt, hilft der Polfilter dabei, den Dunst noch mehr herausstechen zu lassen und unterstreicht somit die Mystik. Solltest Du diesen Effekt jedoch nicht haben wollen, kannst Du den Polfilter ein wenig drehen und somit mehr Klarheit in den Dunst bringen. Dabei hebt der Filter die herbstlichen Farben hervor und das Bild wirkt intensiver. Jedoch ist der Polfilter auch mittags sehr gut einsetzbar, falls Du es nicht zum Morgendunst aus dem Bett geschafft hast. 

Auf den Bildern siehst Du deutlich, wie es aussieht, wenn man mit (links) und ohne (rechts) Polfilter fotografiert. Die Spiegelung wird mithilfe des Filters herausgenommen und der darunterliegende Boden wird klarer abgebildet. Das ist die eine Möglichkeit. Die andere besteht darin, bei Langzeitbelichtungen den Kontrast zu erhöhen und somit die Spiegelung sogar zu verstärken.

Der ND Filter in der Herbstzeit

Wenn man im Herbst keinen ND Filter einsetzt, kann man das Wasser nicht so weich und flüssig abbilden

Ohne ND-Filter

Mit ND-Filter

Jedoch ist der Polfilter nicht der einzige, der sich vor allem im Herbst lohnt. Auch der ND-Filter (engl. Neutral Density) bietet sich an, um Langzeitbelichtungen und fließendes Wasser weicher zu machen und gleichzeitig einen Farbstich zu vermeiden. Zwar keine neue Funktion, jedoch ein intensiverer Effekt in der Herbstlandschaft. Auch ein toller Effekt, wenn man vorbeiziehende Wolken fotografieren möchte. Nutzt Du dabei einen ND-Filter, so zeichnen sich die Wolkenbewegungen deutlich ab und die Bewegung wird intensiver dargestellt. Denk dabei jedoch auf jeden Fall an ein Stativ, da es bei Belichtungszeiten von über 2 Sek. schwierig werden kann, die Kamera still genug zu halten. Für Filter-Anfänger:innen empfehlen wir einen 64x ND Filter, da Du diesen am häufigsten einsetzen kannst. 

Hoffentlich haben Dir die Infos Lust auf mehr gemacht und Du packst beim nächsten Ausflug direkt Deine Filter mit ein. Gerne kannst Du uns Vorher/ Nachher Bilder bzw. mit und ohne Filter Bilder zukommen lassen und wir zeigen sie der Community. Bis dahin genieß noch die schönen Herbsttage, bis der Winter kommt. 

Du hast Fragen, Anregungen oder Feedback? Dich hat schon super lange ein ganz spezielles Thema interessiert? Dann schreib mir doch einfach eine E-Mail und ich kümmere mich drum!

Ich freu mich schon, von Dir zu hören!

Liebe Grüße aus Köln!
Jana

Zeigt vier Bilder mit den jeweiligen Presets hinterlegt.

Sichere dir 4 kostenlose Lightroom Presets

Sichere dir unsere vier kostenlosen Landschafts-Presets für Lightroom Classic, CC und Mobile, um dein Editing aufs nächste Level zu bringen!

Sag uns einfach, wo wir den Link zum Download hinschicken sollen:

Teile den Beitrag

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Warenkorb
Scroll to Top